Elektrische Ausgangs-Steuerung für ein DSP

161,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage**

Spannung Magnetventil / Spule:

  • GFC4200-24
  • Ausgangssteuerung mit Minimagnetventilen zum Ein-/Ausschalten des Sprühstrahls eines iTEC-XS-Düsenschlauchpaketes.
  • Gewicht: 0,5 KG
Elektrisches Steuerungsmodul für iTEC-XS-Systeme - für den Einbau in den... mehr
Produktinformationen "Elektrische Ausgangs-Steuerung für ein DSP"

Elektrisches Steuerungsmodul für iTEC-XS-Systeme - für den Einbau in den Zuführschlauch der Sprühvorrichtung (Ausgangssteuerung).

Das Steuerungsmodul dient zum Ein-/Ausschalten des Sprühstrahls der iTEC-XS-Systeme. Die Montage erfolgt in den Schlauch des Düsenschlauchpaketes. Der Druckbehälter bleibt immer unter Druck und garantiert kurze Ansprechzeiten an der Düse. 

Empfohlen für häufiges Ein-/Ausschalten mit kurzen Taktzeiten.

Bitte beachten Sie: Die Steuerungsmodule sind für den Betrieb der iTEC-XS-Systeme nicht notwendig. Die Ein/Aus-Steuerung des Sprühstrahls kann grundlegend über das Handschiebeventil des Druckbehälters erfolgen. Die Ausgangsteuerungen erhöhen jedoch die Leistungsfähigkeit des Systems indem sie kurze Taktzeiten und die Anbindung an die Maschinensteuerung ermöglichen.

Die Ausgangssteuerungen sorgen für eine schnelle Verfügbarkeit des Schmierstoffs an der Sprühdüse - auch nach längeren Arbeitspausen.
Die Sprühluft und die Flüssigkeitszufuhr werden getrennt angesteuert.
 Sind mehrere Düsenschlauchpakete an einem Druckbehälter angeschlossen, können diese in Gruppen oder einzeln gesteuert werden.

Die elektrischen Ausgangssteuerungen sind in 24 Volt DC (Gleichstrom) oder 230 V AC (Wechselstrom) erhältlich.

iTEC-STX 24/1 DC: Ausgangsteuerung 24 Volt DC Gleichstrom
iTEC-STX 230/1 AC: Ausgangssteuerung 230 Volt AC Wechselstrom

 

iTEC-STX-24/1 DC 

Abb.: iTEC-STX 24/1 DC. Elektrische Ausgangssteuerung für ein Düsenschlauchpaket mit Minimagnetventilen 24 Volt Gleichstrom

Montage: Die Montage erfolgt auf einfache Art und Weise in den Koaxialschlauch des Düsenschlauchpaketes. Der Schlauch wird an der zur Montage gewünschten Stelle durchtrennt und in die beiden Schnellkupplungen des Steuerungsmoduls eingeschoben. Das Steuermodul kann mit dem im Lieferumfang enthaltenen Magnethalter an der Maschinenverkleidung befestigt werden.
Die Anschlüsse der Magnetventile bzw. Spulen müssen mit dem Stromnetz oder der Maschinensteuerung verbunden werden.

Weiterführende Links zu "Elektrische Ausgangs-Steuerung für ein DSP"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Elektrische Ausgangs-Steuerung für ein DSP"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut